Allgemeines

smartLearn.ONLINE dient dazu, computerbasierte Leistungsbeurteilungen, Prüfungen und Lernarrangements mit den notwendigen Windows- oder Linuxmaschinen zu unterstützen.

In der aktuellen Version von smartLearn.ONLINE werden dazu Mastermaschinen*) für zwei unterschiedliche Anwendungsfälle (AF) bereitgestellt:

*) eine Mastermaschine repräsentiert eine virtuelle Maschine basierend auf einem bestimmten Typ von Betriebssystem (z.B. WIndows 10 Desktop, Ubuntu Server usw.)

Fachunterricht Informatik (AF 1)Unterricht mit ICT-Unterstützung (AF 2)
Applikation EngineeringMathematik, Geometrie …
Network EngineeringDeutsch, Englisch …
System Engineering

Masterset 2020

Maschinen und Bezeichnungen

Name *)BezeichnungAF 1AF 2
if225-vmLFIPFire Firewall 2.25xx
li203-vmKLKali Linux 2020.3x
li204-vmLFUbuntu Server Firewall 20.04x
li204-vmLPUbuntu Desktop 20.04x
li204-vmLSUbuntu Server 20.04x
vy120-vmLRVyOS Router 1.2x
wi189-vmWPWindows 10 Desktop 1809xx
wl189-vmWSWindows Server 2019 1809x
wixp1-vmXPWindows XPx
wi204-vmWPWindows 10 Desktop 2004xx
vy125-vmLRVyatta Routerx
li204-vmLRUbuntu Server Router 20.04x
wl189-vmCSWindows Server Core 2019 1809x
li202-vmKLKali Linux 2020.2x

*)
vmLF= virtual machine Linux Firewall
vmKL= virtual machine Kali Linux
vmLP= virtual machine Linux PC
vmLS= virtual machine Linux Server
vmWP= virtual machine Windows PC
vmWS= virtual machine Windows Server
vmXP= virtual machine Windows XP

Netzwerkarchitektur

Grundsätzlich werden je Szenario ein zum Internet verbundenes Netzwerk wan0 sowie fünf isolierte Netzwerke lan0 , lan1, lan2, lan3 und dmz0 bereitgestellt.

Positionierung und Adressierung der Mastermaschinen im Netzwerk

Masterset Anwendungsfall 1 (AF1)

Masterset Anwendungsfall 2 (AF2)

MAC-Adressen

Im Umfeld von smartLearn.ONLINE werden die virtuellen Maschinen teilweise vorkonfiguriert. Das heisst, gewisse Konfigurationen zum Bespiel bei einer Firewall oder einem Router sind die diese abhängig von der vordefinierten MAC-Adresse. Da diese Maschinen für die Verwendung in den Prüfungs- und Lernszenarien kopiert werden und damit auch eine allfällig fix zugeordnete MAC-Adresse, müssen diese nach einem vordefinierten Schema verwaltet werden. Dabei ist zu beachten, dass eine MAC-Adresse mindestens innerhalb eines Subnetztes (Layer 3) eindeutig sein sollte.

MAC-Konventionen